Faloria Hütte

Rifugio Faloria
Rifugio Faloria
Rifugio Faloria
Rifugio Faloria

Gastlichkeit in 2.120 m. Höhe.

Downloade Flyer

Die Faloria Hütte steht auf der “Monte de Faloria” und hat eine Panorama-Sicht von ihrer großräumigen Sonnenterasse aus.
Erreichbar ist sie direkt vom Zentrum von Cortina mit der Seilbahn (10 Min. Fahrt)

Öffnungszeiten
Von November bis April und von Juni bis September 

Kontakte
Hütte: +39 0436 2737
Büro: +39 0436 2517
faloria@dolomiti.org


Abendessen und Veranstaltungen 

Ferragosto (15. August Feiertag) auf Faloria.
Das Abendessen zu diesem Feiertag, von Faloria-Hütte organisiert, ist besonders beeindruckend. Von der Terrasse aus können Sie, ausser der Sicht von 360° auf die Dolomiten, die traditionellen Lagerfeuer und das Feuerwerk bewundern. Auch auf dem Faloria-Berg wird eine besondere Vorstellung von Feuerwerk stattfinden.

Downloade das Programm und das Menü

Die Faloria-Hütte ist immer offen, wenn die Seilbahn es ist.

Während der Öffnungszeiten der Hütte, kann man Abends den Aufstieg mit der Seilbahn über das beleuchtete Tal geniessen und sich im weiten Salon, in den 180 Personen passen, unterhalten.
Nach Reservierung.
Die Küche stellt lokale Köstlichkeiten mit eine Schuß Raffiniertheit.
Im Winter steht Mittags ein Self-service mit großer Auswahl, zur Verfügung: 
100 Sitzplätze zum Mittagessen, im Freien auf der Terrasse mit Aussicht, stehen bereit.
Im Sommer empfehlen wir das kombinierte Ticket Seilbahn + Mittagessen.


Übernachtungen 

Die Hütte hat 25 Betten in angenehmen Räumen mit Bad, Ermässigung für Gruppen.

Wie erreicht man die Hütte

Vom Zentrum von Cortina mit der Seilbahn 

zu Fuß
Vom Tre Croci-Pass, 1.805 m., 2.15 Stunden zu Fuß: Fahrweg und Wanderweg 213;
Vom km 129 der Landstraße Nr. 48 der Dolomiten, bei Rio Gere, 1.698 m., 2 Stunden zu Fuß über den Fahrweg und Wanderweg 212;
von Coiana, Fraina-Hütte, 1.304 m., 3,30 Stunden zu Fuß: Fahrweg und Wanderweg 214, links über Wanderweg 223 und 213.